Dienstag, 5. April 2016

Turnbüddel für die Mädels

Nabend zusammen,

Schon vor einiger Zeit bekam ich eine Nachricht vom Patenkind meines Mannes. Man muss dazu sagen, die kleine ist grade vier und schickt mir Sprachnachrichten über das Handy ihrer Mama. Sie erklärte mir wie hässlich ihr Turnbeutel ist und das sie schon ausgelacht wird und sich ganz doll einen neuen wünscht. Bei so einer süßen Nachricht kann man einfach nicht nein sagen. Leider hatte ich es nicht mehr geschafft dem Weihnachtsmann den Büddel mitzugeben, also musste der Osterhase schleppen. Natürlich hab ich für die kleine Schwester auch einen genäht, das wäre ja sonst gemein :)







Genäht habe ich nach der Anleitung von Frl. Päng und ich bin total zufrieden. Das werden sicher nicht die letzten Turnbeutel sein. 







Ich wollte die Büddel unbedingt aus Wachstuch bzw beschichteter Baumwolle nähen, damit sie nicht so schnell schmuddelig ausschauen. Da fiel mir die Stoffwahl doch etwas schwer, es sollte ja nicht zu erwachsen aussehen. Denn irgendwie hatte ich nur Erwachsenen taugliches Wachstuch. Letzt endlich hab ich aber was passendes gefunden. 







Amelie steht total auf Pferde, deshalb wollte ich dieses Thema irgendwie einbringen. Leider hab ich kein Pferdewachstuch gefunden, deshalb habe ich ein wenig mit dem Plotter gespielt. Das Einhorn habe ich im Silhouette Store gefunden finde das ganz passend.







Kurz nach Ostern kam dann wieder eine Nachricht, in der ganz stolz erzählt wurde was für einen schönen Turnbeutel sie jetzt hat. Sie sei sogar die einzige die einen hat wo der Name draufsteht. Wenn man so eine Nachricht bekommt, dann geht einem doch das Herz auf :) 






Ich denke ich werde mir auch eine Version für mich nähen und Inga hat sich auch schon gemeldet. Diese Turnbüddel sind ja jetzt wieder voll im Trend.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend





Schnitt: Turnbeutel DIY von Frl. Päng
Stoff: Stoffcentrum und Stoffmarkt
Verlinkt bei: Creadienstag 

Montag, 15. Februar 2016

Knöpfchenstrampler für einen kleinen Kämpfer

Nabend ihr lieben,

neulich habe ich euch den süßen Kuschelfanten für eine liebe Freundin bzw ihren kleinen Sohnemann gezeigt. Nun habe ich wieder etwas für den kleinen Kämpfer genäht.


Meine Freundin bat mich einen ganz speziellen Strampler für den kleinen zu nähen. Der kleine Kämpfer braucht eine besondere Pflege, sodass man den Strampler komplett von oben bis unten aufmachen können muss.


Außerdem braucht der Strampler Füßchen, denn Socken kann der Bub noch nicht tragen. Die Auswahl des Schnittmusters fiel mir echt schwer, denn ich habe nirgends das richtige gefunden. Dieser Strampler ist nun eine Mischung aus Betty Baby Dress #08 und Eigenbau.


Die Füßchen habe ich mir selbst gebastelt und einfach anstatt eines Bündchens angenäht. Auch die Knopfleiste vorne habe ich selbst mit rangebastelt. Ich habe zum ersten mal so eine Knopfleiste genäht und es hat mich echt Nerven gekostet. Das muss definitiv noch geübt werden !!!!



Mit der Zwillingsnadel habe ich auch zum ersten mal genäht. Aber ich finde fürs erste mal ist es gar nicht so schlecht geworden. Nun kann ich euch auch endlich meinen Bügel präsentieren *gg* Ich find den so klasse !!!


Zu guter letzt habe ich noch die Größe des Strampler aufgeplottet. Weiß auf weiß war jetzt nicht so schlau, aber man kann es erkennen *lach*


So und nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend
Bis bald
Schnitt: Betty Baby Dress #08 und Eigenbau
Stoff: den habe ich irgendwann mal auf ner Stoffmesse gekauft
Verlinkt bei: Sew Mini

Sonntag, 31. Januar 2016

Kuschelfant zur Geburt

Moin Moin,

ich bin sooooo verliebt in diesen süßen Kuschelfanten !!! Am liebsten hätte ich den selbst behalten ...


Genäht habe ich diesen süßen Manfred (bei mir heißen alle süße Elefanten so, keine Ahnung warum *gg*) für eine liebe Freundin zur Geburt ihres Sohnes. 


Das Ebook hatte ich schon länger im Auge zu kaufen, da kam das doch ganz gelegen. Es gibt zwei Versionen wie man den Elefanten nähen kann. Entweder ein großes Kissen oder in klein für z.b. eine Rassel oder Spieluhr. Ich hab einfach den kleinen ohne alles genäht. 


Die Wendeöffnung und ich stehen noch auf dem Kriegsfuß. Irgendwie kann ich diesen blöden Matratzenstich nicht und bei Jersey finde ich es noch schwieriger. Also musste erstmal die Öffnung normal verschlossen werden. Am Po habe ich dem kleinen noch ein paar geplottete Sterne verpasst. 


Mir hat es unheimlich Spaß gemacht ein Kuscheltier zu nähen. Das ist irgendwie was ganz anderes als Klamotten oder Taschen. Fühlt sich irgendwie toll an, kann ich gar nicht richtig beschreiben. Die Freude als der kleine fertig war, war total anders als sonst. Jetzt denkt ihr bestimmt ich bin verrückt, aber probiert es selbst aus. Dann wisst ihr vielleicht was ich meine ;-)

Ich wünsche euch noch einen schönen kuscheligen Sonntag
Viele liebe Grüße
 
Schitt: Kuschelfant Kamika von Monstabella
Stoffe: Stoffcentrum
Verlinkt bei: Meertje

Donnerstag, 28. Januar 2016

Ankerliebe

Moin und Ahoi,

ich konnte einfach nicht anders und musste mir ganz dringend noch so eine Missy nähen. Diesmal mit ein paar Änderungen am Schnittmuster. 
Nachdem ich ja bei der ersten Missy schon bei der Größe ein Problem hatte (es passte nicht so wie es in der Größentabelle angegeben war), habe ich nun einfach meine eigentliche Kaufgröße zugeschnitten und eine Mischung aus der taillierten und der legeren Version genäht. Das Ergebnis war ein sofort passender Pulli in den ich mich sofort wohl gefühlt habe. Ich trage diesen Pulli unheimlich gerne.




Aslan war natürlich auch wieder mit dabei ... Leider war das Wetter nicht so der Hit, was man an meinen Schuhen gesehen hat *lach*


Auch die Kamera mochte das Wetter nicht, deshalb sind die Bilder leider etwas trüb ... 





Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche




Schnitt: Missy von Melian's
Stoffe: Maritime Liebe rauchblau von Staghorn
Kuschelsweat von Staghorn
Verlinkt bei: RUMS

Donnerstag, 14. Januar 2016

Missy bei Sonnenuntergang

Nabend ihr lieben,

ich möchte euch meinen neuen Kuschelpullover nach dem Schnittmuster Missy zeigen. Ja, ich bin auch dem Hype verfallen *g* Aber ich finde es lohnt sich. Ich hab zum ersten mal so einen großen Kragen genäht, im Winter ist sowas echt nicht schlecht. Aber ich glaube ich bleibe doch lieber bei Kapuzen.  


Ich habe oben Jersey und unten Sweat verwendet, allerdings sollte ich beim nächsten Mal die obere Teilung eine Nummer größer nähen wie ich finde. Ansonsten gefiel mir die Anleitung ganz gut, nur beim Schnittmuster kleben und die richtige Größe herausfinden hatte ich so meine Probleme. Leider habe ich auch einiges ändern müssen, denn er sah erst aus wie ein Sack O.O 


Entstanden ist der Pullover schon vor einiger Zeit, nur die Fotos haben noch gefehlt. Da bot sich der schöne Sonnenuntergang beim täglichen Spaziergang einfach an um ein paar Bilder zu schießen. Gar nicht so einfach mit einem Hund der lieber Enten jagen will *gg*


Aslan, unser Hund, den wir seid vier Monaten haben, werdet ihr nun öfters auf den Bildern sehen :o) So ein Hund kann einem sehr viel geben und ich liebe ihn einfach abgöttisch *gg* 

Die Fellnase und ich wünschen euch noch einen schönen Abend
Bis bald





Schnitt: Missy von Melian's
Stoffe: Eyes on the sparrow apricot von Staghorn
Kuschelsweat von Staghorn
Verlinkt bei: RUMS


Montag, 11. Januar 2016

Windeltaschenjunkie

Moin ihr Lieben,

ich melde mich dann auch mal wieder :-p Hat ja lange gedauert, aber jetzt soll es hier weiter gehen !!!

Den Anfang mach ich mal wieder mit ein paar Windeltaschen, die ich für den Weihnachtsmarkt meiner Schwiegereltern genäht habe. Leider war es letztes Jahr, muss man ja jetzt schon sagen, nicht ganz so erfolgreich. Trotzdem hat es mir wieder total Spaß gemacht diese tollen Alltagsbegleiter für frische Mütter zu Nähen. Dieses Mal habe ich auch ein wenig mit meinem Plotter gespielt. Ich finde das gibt dem Ganzen nochmal ein kleines Extra. Seht selbst ...






Das Schnittmuster ist wie immer das von Pattililly , ich liebe diesen Windeltaschen Schnitt einfach und kann gar nicht aufhören sie zu nähen !! Falls jemand Interesse an einer dieser Taschen hat, gern eine Nachricht schicken ;-)

Viele liebe Grüße und bis bald





Verlinkt bei : TT-Taschen und Täschchen

Donnerstag, 2. April 2015

Kuschelkanga

Ihr lieben,

ich bin absolut im Kanga Fieber !!! Dieses Schnittmuster ist einfach sowasvon perfekt auf mich zugeschnitten !!! 
Seid einiger Zeit habe ich schon einen ganz tollen kuscheligen Alpensweat liegen. Ich habe ihn bei Staghorn Design gekauft und ich bin sowasvon begeistert von der Qualität der Stoffe dort! Ich brauche dringend Nachschub in anderen tollen Farben von dem Alpen Sweat! Bei dem Wetter da draußen braucht man einfach noch kuschel Pullis. 



Entstanden ist der Pulli beim Nähwochenende mit Katrin, da waren wir nämlich ganz schön fleißig *klick* Ich mag den Pulli gar nicht mehr ausziehen weil er soooooooo kuschelig ist !!!







In der Kapuze ist dieser zuckersüße Schneekitz Jersey von Alles für Selbermacher verarbeitet. Mir gefällt dieses dezent verspielte total gut *gg* 




Damit mach ich heute mit bei RUMS und Meertje

Übrigens gibt es bei mir auf dem Blog seid neustem eine Linkparty zum Thema sticken. Vielleicht habt ihr ja Lust mitzumachen ? *klick*

Bis bald